Unsere Partner aus Folschviller zu Besuch in Hütterdorf

Am Donnerstag, den 30. April 2015 war ein besonderer Tag für uns Schüler der vierten Klassen und die Lehrer. Unsere Brieffreunde aus Folschviller kamen zu Besuch nach Hüttersdorf. Wir warteten aufgeregt in unserer Klasse auf den Bus. Gegen 9.45 Uhr trafen sie ein. Wir begrüßten sie mit den Liedern: ‚Bonjour‘ und ‚Si tu a la joie au coeur‘. Dann kam ein spannender Moment. Unsere Namen wurden aufgerufen und wir lernten unsere französischen Partner kennen. Gemeinsam gingen wir anschließend zum Buffet, wo die Eltern Kuchen und Getränke verteilten. Als dann alle fertig gegessen hatten, gingen wir gemeinsam in unsere Klasse. Dort haben wir zusammen ein Selbstportrait im Stile von Andy Warhol gestaltet. Um 12 Uhr gingen die meisten mit ihren Partnern nach Hause zum Mittagessen, manche aßen auch in der Schule. Nach dem Mittagessen spielten wir mit unseren Freunden. Manche turnten im Garten auf dem Trampolin, andere spielten Fußball oder Playmobil. Die Kinder, die mit ihrem Partner in der Schule geblieben waren, vergnügten sich auf dem Schulhof und in der Kicker-Arena. Alle haben versucht, sich zu unterhalten. Das war aber gar nicht so einfach. Um 14 Uhr trafen wir uns wieder in der Schule. Dort wurden uns vier Arbeitsgruppen angeboten. Eine Gruppe machte Sport, die zweite modellierte mit Ton, die dritte machte Musik und die vierte fertigte Buttons an. Um viertel vor drei verabschiedeten wir die Franzosen mit dem Lied: ‚Au revoir‘. Als sie dann wirklich abfahren mussten, waren wir traurig, denn das war ein toller Tag. Nun freuen wir uns schon auf unser Wiedersehen im Juni in Folschviller.

Ruwen Lorenz, Philipp Lang, Joelle Gal, Elea Jung, Coralie Hein, Kevin Gawlicek (Klasse IV.1)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.