Picobello-Aktion

Zusammen mit dem Ortsvorsteher Nicolas Lorenz und weiteren Helfern des Deutschen Roten Kreuzes und des Technischen Hilfswerkes machten sich die Klassen IV.1 und IV.2 auf den Weg. Sie marschierten über die Primsbrücke zum nahe gelegenen Wald und weiter Richtung Primsweiler. Die Schülerinnen und Schüler sammelten eine große Menge Müll, darunter eine Fritteuse, eine Luftmatraze, viele Glasflaschen, einen Autoreifen, einen Plastikeimer und vieles mehr. Als Dankeschön wurden sie von Herrn Lorenz mit Getränken versorgt. Zum Abschluss durften die Kinder in Primsweiler auf dem Spielplatz toben.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Klasse IV.1, Klasse IV.2, Klassen, Veranstaltungen 2012/2013 abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.